Heilpraktikerin für Psychotherapie
Selina Danisch

Psychotherapie

Psychotherapie ist immer dann angezeigt, wenn Sie alleine nicht mehr weiterkommen.  Wenn Sie spüren, dass Sie auf Ihrem Weg nicht weiterkommen, dass etwas in Ihnen blockiert ist und wie eine Mauer den Zutritt vewährt. Therapie kann aber auch darüber hinaus gehen, uns unseren Wert wieder spüren lassen und dadurch ganz neue Möglichkeiten eröffnen, die vorher kaum denkbar waren. Durch diesen Mehrwert einer Therapie können sich ihre Beziehungen und ihr Lebensumfeld verbessern - einfach, indem Sie sich selbst verändern und lernen, Ihre Bedürfnisse -wieder- wahrzunehmen.

Deswegen ist mir der Fokus auf unseren Selbstwert so wichtig: hieraus schöpfen wir unsere Energie und Kraft, die wir benötigen, um in Balance mit uns zu sein. Mit "in Balance sein" meine ich, dass wir selbstverantwortlich handeln und unser Leben selbstbestimmt einrichten, so dass wir uns in ihm "Zuhause" fühlen. Viele Menschen fühlen sich nicht in Ihrem Leben "Zuhause", was dann zu vielfältigen Symptomen führen kann. Einer der ersten Schritte kann sein, zu hinterfragen, wie sehr das eigene Leben mit den eigenen Vorstellungen und Werten übereinstimmt.

Um diese komplexen Zusammenhänge sichtbar und bewusst zu machen, verbinde ich in meiner Praxis verschiedene Ansätze. Die Basis bildet die Gesprächspsychotherapie: erstaunlich viel kann in einem therapeutischen Gespräch mit fokussierten und lösungsorientierten Fragen vereint mit einer wertschätzenden und empathischen Haltung geklärt werden. Um jedoch tiefere Bereiche zu erhellen, sind kreative und analytische Ansätze hilfreich: sie bringen den symbolischen Aspekt hinein und erweitern damit die Perspektive. Der Blick ist dann nicht nur "Problemzentriert", sondern erfasst alle Ebenen. Aus einem eindimensionalen Symptom wird ein mehrschichtiges Symbol, das seine Bedeutung und Berechtigung hat. Damit können wir dann arbeiten, es Schritt für Schritt entschlüsseln, den roten Faden verfolgen und damit mehr Klarheit erreichen. Welche Ebenen stärker beleuchtet werden und wie tief wir einsteigen, entscheide ich immer mit Ihnen gemeinsam. Ich halte es mit Rogers und Jung - beide haben ihre Klienten als die Experten für sich und ihr Leben angesehen.

Um Ihnen eine Übersicht zu geben, führe ich die Bereiche auf, auf die ich auf Grund meiner Erfahrungen besonders spezialisiert bin:

  • Krisen
  • Lebensumbrüche
  • Wandlungen
  • Affektive Störungen 
  • Neurotische-, Belastungs- und somatoforme Störungen (vor allem Angst- und Anpassungsstörungen)
  • Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren ( vor allem Essstörungen und Störungen des Körperbildes)
  • soziale Phobie
  • frauenspezifische Themen - bspw. Lebensphasen, körperliche Veränderungen, unerfüllter Kinderwunsch
  • Selbstbewusstsein stärken

Psychotherapie kann immer dann helfen, wenn Sie merken, dass etwas nicht stimmt. Wenn Ihr Energielevel abnimmt, Sie sich ausgelaugt fühlen, unmotivert sind und allgemein das Gefühl haben, dass Ihre Kraft schwindet.

Wenn Sie Fragen zu dem Ablauf und den Voraussetzungen für eine Therapie haben, Sie mehr über meine Arbeitsweise wissen möchten oder sich noch unschlüssig sind und eine Kurzberatung wünschen, kontaktieren Sie mich gerne!

Sie erreichen mich entweder telefonisch unter 0531 / 1288 4083  oder über mein Kontaktformular - ich freue mich auf Ihre Nachricht.


 
 
 
Anrufen
Email
Info