Heilpraktikerin für Psychotherapie
Selina Danisch

Abrechnung in der Privatpraxis

Da ich eine Privatpraxis betreibe, funktioniert die Kostenabrechnung anders, als Sie es gewohnt sind. Sie hängt zum einen von Ihrer Versicherung und zum anderen in einem gewissen Rahmen von Ihrem Einkommen ab. Im Folgenden informiere ich Sie über die entstehenden Kosten und Möglichkeiten der Erstattung. Generell empfehle ich meinen KlientInnen, sich vorab bei ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenübernahme zu erkundigen.

  • In zwei probatorischen Sitzungen klären wir Ihr Anliegen und entscheiden gemeinsam über die weitere Zusammenarbeit. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 50,00 € pro Termin.
  • Für jede weitere Sitzung nehme ich mir 60 Minuten Zeit. In dieser Stunde werden wir ausführlich Ihr Anliegen besprechen und je nach Situation verschiedene Methoden anwenden. Eine Therapiestunde kostet 75,00 €.
  • Um jedem die Möglichkeit einer Therapie zu ermöglichen, biete ich eine flexible Kostengestaltung an. Bei einem nachweisbar geringen Einkommen ist eine Anpassung der üblichen Gebühren möglich (Sozialtarif). Kommt das für Sie in Frage, sprechen Sie mich bitte an.
  • Klienten, die aus Instituten, sozialen Einrichtungen, sozialpsychiatrischen Vereinen, Beratungsstellen etc.  zu mir kommen, zahlen generell einen günstigeren Tarif, der individuell vereinbart wird.

Viele Krankenkassen bieten rentable Zusatzversicherungen an, welche die Leistungen der Privatpraxen übernehmen. Die Privatkassen übernehmen die Therapiekosten in der Regel.


 
 
 
Anrufen
Email
Info